Partner

Partner:

Um Ihnen ein einfaches und schnelles Kauferlebnis, sowie qualitativ hochwertige Produkte zu ermöglichen, arbeiten wir eng mit unseren etablierten Partnern Klein´s Backstube und Hanneforth zusammen.

Über Klein´s Backstube:

„Täglich frisch genießen“ – auf diesem Leitsatz legt das traditionsreiche kleins-logo-kleinFamilienunternehmen Stadtbäckerei Hürth Klein’s Backstube seit über 130 Jahren äußersten Wert: Ein Anspruch, der mit zahlreichen Prämierungen, Urkunden und Zertifikate sowie täglicher Kundenzufriedenheit entsprochen wird.

Täglich besuchen über 25.000 Kunden 90 Filialen und Caféhäuser in den unterschiedlichen Regionen des Rhein-Erft-Kreises und erfahren Klein‘s Maxime: Täglich den Genuss von handwerklich zubereiteten Backwaren mit erlesenen Zutaten zu erleben. Damit auch vermeintliche Nischenprodukte wie glutenfreie Backwaren ihre Kunden erreichen, unterstützt Klein’s Backstube HelloGoodBuy mit seinem Vetriebs- und Filialnetz sowie freundlichem Kundenservice vor Ort. Denn umfassende Kundenzufriedenheit ist der maßgebliche Antrieb für Klein‘s Backstube, das Produktsortiment unter Beibehaltung interner und externer Qualitätsstandards ständig auszuweiten. Um den wachsenden Ansprüchen einer sowohl genussorientierten als auch gesundheitsbewussten Gesellschaft gerecht zu werden, setzt Klein’s Backstube nicht nur auf hauseigene Rezepte sondern überdies auf innovative Konzepte mit kompetenten Partnern.

>> hier geht´s zur Website!

 

Über Hanneforth:

hanneforth-logo-kleinHanneforth ist ein renommierter Hersteller glutenfreier Produkte. Auf Weizenstärke und Geschmacksverstärker wird verzichtet und das Sortiment reicht von frischen Backwaren, über Backmischungen und Mehle, bis hin zu Gebäck und Backzutaten. 

Hannoforths Backwaren überzeugen mit „ehrlichem“ Geschmack und hohem Genusswert. Dies beginnt schon bei der Rohstoffauswahl: Sie werden ohne Mais, ohne Guarkernmehl, ohne Weizenstärke, ohne Farbstoffe und Geschmacksverstärker hergestellt. Warum? Nun, Mais verursacht häufig einen bitteren, herben Geschmack, außerdem wird das Gebäck schnell trocken. Guarkernmehl hat ebenfalls einen auffälligen Beigeschmack und kann das Gebäck “schmierig” machen. Weizenstärke enthält immer noch Restprotein und wird von denjenigen unter Ihnen, die besonders stark auf Gluten reagieren, nicht vertragen. Auch Geschmacksverstärker sowie Farbstoffe, z.B Zuckerrübensirup, werden nicht verwendet. Durch Verzicht dieser Zutaten und durch die gezielte Kombination von verschiedenen Mehlen wird nicht nur ein neutraler, abgerundeter Geschmack ohne Fremd- und Nebengeschmack erreicht, sondern gleichzeitig auch eine längere Frischhaltung ermöglicht. Auch nach 5 Tagen besitzt das Brot noch gute Verzehreigenschaften.

>> hier geht´s zur Website!